Häufig gestellte Fragen

betreffend Airbrush-Tanning von That‘so

Wie funktioniert UV-freies Bräunen?

Das Schlüsselwort heißt DHA (Dihydroxyaceton). Das ist ein aus Glycerin gewonnener Zucker, der auch im Stoffwechsel des Menschen vorkommt. DHA reagiert mit den freien Aminosäuren und Proteinen unsere Haut. Dabei kommt es nach 4-6 Stunden zu einer Braunfärbung der obersten Hautschicht. Zusätzlich enthalten die Produkte von That’so einen Makeup Anteil, der der Haut eine sofortige und natürliche Bräune verleiht.

Wie lange hält die Bräune an?

Die Bräune hält bis zu 8 Tagen und verschwindet mit der normalen Hautabschuppung, da es sich ja nur auf die obere Hornschicht beschränkt. Bei der Home Kosmetik hält die Bräune ungefähr 3 Tage, da der DHA Anteil nur bei 6,5 % liegt. Wir empfehlen einen Tag vor der Behandlung ein Körper-Peeling und nach der Behandlung eine ausreichende Feuchtigkeitspflege mit unserem That’so Body Mousse, das ist der Schlüssel für eine langanhaltende Bräune.

Wie lange muss ich nach der Bräunungs-Session warten bis ich duschen kann?

Sie sollten mit dem Duschen mindestens sechs Stunden warten, auch sollte kein Sport in dieser Zeit getrieben werden. Falls Sie früher duschen, kann das bestmögliche Bräunungsergebnis beeinträchtigt werden. Bitte duschen Sie nur mit lauwarmem Wasser und tupfen Sie sich nachher mit einem Handtuch trocken. (nicht reiben)

Trocknet die Haut durch die Behandlung schneller aus?

Durch den DHA Anteil wird die Haut etwas trockener, unsere That’so Produkte besitzen jedoch einen hohen Anteil an Aloe Barbadensis. Dies gibt ihnen die nötige Feuchtigkeit für eine gepflegte Haut.

Kann man UV-freies Bräunen mit dem Solarium kombinieren?

Ja, das geht. Wichtig ist jedoch, mit dem Solarium zu beginnen und dann die Sprühbehandlung durchzuführen.